WILLKOMMEN
BILDERGALERIE
BÜRGERSERVICE
HAUS DES GASTES
NACHRICHTEN
WIRTSCHAFT
POLITIK
SPORT
MEDIEN
KULTUR
SONSTIGES
STADTBOTE
VERANSTALTUNGEN
GESCHICHTE
WIRTSCHAFT / VEREINE
SEHENSWERTES
UNTERKÜNFTE
WINTERSPORT
WETTERDATEN
KONTAKT
IMPRESSUM


Haus des Gastes Thum

www.echt-erzgebirge.de

www.5min-online.eu

vergrößerte Kartenansicht

Nachrichten aus dem Erzgebirge - Bereich Wirtschaft

    
05.04.2018 11:00 (Wirtschaft)
Schwarzarbeit im Fokus 
(MT) CHEMNITZ: Um Schwarzarbeit mehr in den Fokus zu nehmen, sollen Baufirmen in der Region häufiger Besuch vom Zoll bekommen. Dies fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt mit Blick auf neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums. Danach kontrollierten Beamte im Bereich des zuständigen Hauptzollamts Erfurt im vergangenen Jahr insgesamt 829 Bauunternehmen - das sind rund 25 Prozent weniger als im Vorjahr. Hierbei leiteten die Zöllner 133 Ermittlungsverfahren wegen nicht gezahlter Mindestlöhne ein. Der Schaden wegen hinterzogenen Steuern und Sozialabgaben belief sich auf rund 27,43 Millionen Euro.
Die IG BAU Südwestsachsen nennt die Zahlen "alarmierend". Der Anteil schwarzer Schafe in der Baubranche sei nach wie vor sehr hoch. "Selbst dabei ist noch von einer erheblichen Dunkelziffer auszugehen. Viele Dumping-Firmen gehen nicht ins Netz des Zolls, weil die Beamten mit den Kontrollen überhaupt nicht hinterherkommen", sagt IG BAU-Bezirksvorsitzender Andreas Herrmann. (Bildquelle: IG BAU)
05.04.2018 09:00 (Wirtschaft)
Stollberg unverändert auf Platz 1 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Der erzgebirgische Arbeitsmarkt stellt sich auf der Ebene der einzelnen Geschäftsstellen, sprich Altlandkreise, nach wie vor unterschiedlich dar. Mit Ausnahme von Schwarzenberg ist im März in allen anderen Geschäftsstellen die Arbeitslosigkeit zurückgegangen.
Die Geschäftsstelle Stollberg behält mit einer Arbeitslosenquote von 4,3 Prozent weiterhin den ersten Rang im Agenturbezirk. Zschopau mit 4,5 Prozent und Marienberg mit 5,0 Prozent belegen die Plätze zwei und drei. Danach folgt Schwarzenberg mit 5,3 Prozent, die Hauptagentur Annaberg-Buchholz mit 5,8 Prozent und die Geschäftsstelle Aue mit 6,4 Prozent.
05.04.2018 08:00 (Wirtschaft / Sonstiges)
Wartung bringt Sicherheit 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die Stadtwerke Annaberg-Buchholz revidieren derzeit ihre Trafostationen. Keine der 225 Trafostationen im Netzgebiet der Stadtwerke Annaberg-Buchholz wird vergessen, auch wenn sich wegen der verschiedenen Belastungen und baulichen Anlagen die Wartungsintervalle unterscheiden. An der Trafostation "Talmühle" im Ortsnetz Dörfel musste zum Teil unter Spannung gearbeitet werden. Jan Frenzel und Dominik Räppel vom Fachbereich Stromnetz hatten dafür Schutzausrüstung angelegt.
Im Rahmen der Stationsrevision befreien Mitarbeiter des Fachbereichs Stromnetz die Isolatoren von Schmutz, reinigen alle Kontaktstellen, prüfen die Funktionalität sämtlicher Schalter und schmieren alle beweglichen Teile. (Bildquelle: Stadtwerke/Päßler)
04.04.2018 15:00 (Wirtschaft / Sonstiges)
Student für Russland gesucht 
(MT) DRESDEN: Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) vergibt aktuell einen Praktikumsplatz in Russland. Das Praktikum im Büro der Leipziger Messe GmbH in Moskau soll einen Zeitraum von mindestens drei bis maximal sechs Monaten umfassen.
Das Angebot richtet sich an immatrikulierte Studenten (m/w) aller Studienrichtungen an sächsischen Universitäten und Hochschulen, die sich mindestens im 2. Studiensemester befinden und gute Kenntnisse der russischen Sprache aufweisen können. Erste Praxis- und Auslandserfahrungen sind von Vorteil. Bewerbungsschluss ist der 6. Mai 2018.
Für ein maximal sechsmonatiges Praktikum wird eine Aufwandsentschädigung von bis zu 5.000 Euro brutto gezahlt. Details zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.wfs.sachsen.de.
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: www.wfs.sachsen.de
04.04.2018 11:00 (Wirtschaft)
Halbjahresbilanz am Ausbildungsmarkt 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Für den erzgebirgischen Ausbildungsmarkt wurde jetzt Halbjahresbilanz gezogen. Im Zeitraum von Anfang Oktober 2017 bis Ende März 2018 haben sich aktuell 1.462 Jugendliche bei der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz als Bewerber um einen Ausbildungsplatz gemeldet, 75 oder 5,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig meldeten Arbeitgeber der Region 1.464 Ausbildungsstellen, 102 oder 6,5 Prozent weniger als im Vorjahr.
In vielen Fällen fanden junge Leute und Unternehmen bereits zueinander, so dass zurzeit noch 1.029 Stellen unbesetzt und 999 Mädchen und Jungen ohne Ausbildungsvertrag sind. Statistisch betrachtet kommt damit im Agenturbezirk eine betriebliche Lehrstelle auf einen Bewerber.
Seite 3 von 789  123456...787788»
Einträge pro Seite:  510204080


Standortdaten:
deutsch english français český


Bundesland / Bezirk:
Sachsen / Chemnitz
Landkreis:
Erzgebirgskreis » Karte
Höhe:
550-660m ü. NN
Fläche / Einwohner:
481 ha / 1.277
Geokoordinaten:
Länge 12.9250 / E 12° 56' 0"
Breite 50.6750 / N 50° 40' 0"

Aktuelles / News:
Aktuelle Nachrichten aus
dem Erzgebirge
» weiter

Volkshaus Thum:
04.02. Märchenaufführung
17.02. 80-90-Charts-Party
25.02. Multivisionsshow
28.02. Tanztee
01.03. Lederwarenverkauf
04.03. Baby- Kinderbörse
24.03. Mundtheater
28.03. Tanztee

» ERZ-TV KOMPAKT
» ERZ-TV - Das Magazin
» ERZ-TV - Die Reportage
» Treffpunkt Kulinarisch
» Kultur im Erzgebirge

Weitere Informationen sind im jeweiligen Stadtboten oder unter Veranstaltungen zu finden.
© 2008 - 2018 Jahnsbach im Erzgebirge       zurück  |  Seitenanfang