WILLKOMMEN
BILDERGALERIE
BÜRGERSERVICE
HAUS DES GASTES
NACHRICHTEN
WIRTSCHAFT
POLITIK
SPORT
MEDIEN
KULTUR
SONSTIGES
STADTBOTE
VERANSTALTUNGEN
GESCHICHTE
WIRTSCHAFT / VEREINE
SEHENSWERTES
UNTERKÜNFTE
WINTERSPORT
WETTERDATEN
KONTAKT
IMPRESSUM


Haus des Gastes Thum

www.echt-erzgebirge.de

www.5min-online.eu

vergrößerte Kartenansicht

Nachrichten aus dem Erzgebirge - Bereich Wirtschaft

    
13.03.2017 13:03 (Wirtschaft / Politik)
Regionalität statt Globalisierung 
(SvS) DRESDEN: Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt hat heute (13.03.) in Dresden den symbolischen Startschuss für das neue Verbraucherportal gegeben. Mit dem Onlineportal REGIONALES.SACHSEN.DE wird für den Verbraucher eine moderne Plattform geschaffen, die Regionalität und Digitalisierung miteinander verknüpft und auf eine stärkere Regionalvermarktung setzt. Dazu sagte er: "Ich wünsche mir eine rege Nutzung dieses Onlineportals durch die Anbieter regionaler Produkte und eine große Anzahl an Verbraucher-,Klicks'. Denn für eine stärkere Regionalvermarktung müssen sich Angebot und Nachfrage gleichermaßen entwickeln. Gerade weil wir in einer von Globalisierung geprägten Zeit leben, gibt es bei den Verbrauchern wieder den deutlichen Wunsch nach Authentizität, Echtheit, Tradition und Heimat." Auch das Umweltbewusstsein sowie der Nachhaltigkeitsgedanke würden für viele Menschen immer wichtiger, so der Minister.
Regionale Akteure können mit dem Onlineportal ihre Präsenz erweitern und ihren Umsatz stärken. Zudem tragen regionale Vertriebsstrategien zur Existenzsicherung von landwirtschaftlichen Betrieben bei und sichern damit Arbeitsplätze im ländlichen Raum.
Mit der Online-Plattform können Aktivitäten zur Vermarktung regionaler Lebensmittel gebündelt und vernetzt werden. Die Präsentation sächsischer "Spezialitäten" im Onlineportal bildet einen weiteren Schwerpunkt.
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: Das neue Verbraucherportal REGIONALES.SACHSEN.DE
11.03.2017 10:00 (Wirtschaft)
Strauchbeerenanbau in Sachsen 
(MT) KAMENZ: Der Strauchbeerenanbau gewinnt in Sachsen weiter an Bedeutung. Im Freistaat wurden 2016 auf 330 Hektar durch 45 landwirtschaftliche Betriebe Strauchbeeren angebaut. Das sind 24 Hektar bzw. knapp acht Prozent mehr als im Vorjahr.
Die vom Anbauumfang bedeutendste Strauchbeerenart war die Aronia (Apfelbeere) mit 167 Hektar, was einem Flächenanteil von 51 Prozent entspricht, gefolgt von Johannisbeeren mit 95 Hektar und Kulturheidelbeeren mit 31 Hektar.
Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilt, wurden insgesamt 991 Tonnen Beeren geerntet.
11.03.2017 09:00 (Wirtschaft)
Landrat besucht Messe in Leipzig 
(MT) LEIPZIG: Auf der Messe intec/Z in Leipzig war das Erzgebirge gut vertreten. Allein auf dem 200 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH stellten sich 14 Firmen aus den regionalen Schlüsselbranchen Maschinenbau- und Automobilzulieferer, Metallbearbeitung, Kunststoff- sowie Elektrotechnik vor.
Am 08. März besuchte Landrat Frank Vogel die Messe. Neben dem Rundgang durch die Messehallen gab es einen kleinen Empfang am Gemeinschaftsstand der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH. Landrat Frank Vogel danke dabei den Firmen für ihre Teilnahme an der Messe und ihre Präsenz sowie der dadurch entstehenden guten Außenwirkung der Erzgebirgsregion als Wirtschaftsstandort. (Bildquelle: Beuthner/Landratsamt Erzgebirgskreis)
09.03.2017 07:00 (Wirtschaft)
Blick auf Europas Unternehmergeist 
(MT) ANABERG-BUCHHOLZ: Von erfahrenen Unternehmern profitieren, branchenspezifisches Wissen austauschen, neue Kooperationen aufbauen - und das Ganze grenzenlos europaweit, kann Jungunternehmern völlig neue Impulse liefern. Möglich wird dies durch "Erasmus für Jungunternehmer", ein von der Europäischen Union finanziertes Austauschprogramm für Unternehmerinnen und Unternehmer.
Diese sollten höchstens drei Jahre am Markt sein oder eine Gründungsabsicht haben, um in von der Chance des ein - bis sechsmonatigen Auslandsaufenthaltes zu profitieren. Dieser zielt darauf ab, mit einem erfahrenen Unternehmer in einem anderen EU-Mitgliedsstaat an konkreten Projekten zu arbeiten und eigene Fähigkeiten so auszubauen.
Auch umgekehrt besteht mit diesem Programm die Möglichkeit als regionales Unternehmen einen von der EU unterstützten Jungunternehmer aufzunehmen und durch den Erfahrungsaustausch neue Impulse für die eigene Arbeit zu bekommen. Dafür entstehen dem Unternehmen keine Kosten. Auch dieser Austausch kann ein bis sechs Monate dauern.
Details zum Programm erhalten Interessierte bei der Informationsveranstaltung zum Austauschprogramm am 14. März von 16 bis 18 Uhr im Technologieorientierten Gründer- Und Dienstleistungszentrum Annaberg (Raum 456).
Daniela Samuel vom Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH (als eine der lokalen Kontaktstellen für das Programm) erläutert in ihrem Vortrag, welche Möglichkeiten sich durch das Programm bieten und wie man Schritt für Schritt vorgeht um Teilnehmer des Austauschprogramms zu werden.
Anmeldungen an: EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge, Susann Thiele, Telefon 03733 145 112, E-Mail: thiele@wfe-erzgebirge.de.
08.03.2017 06:00 (Wirtschaft / Politik)
Netzwerk für erfolgreiche Innenstädte 
(MT) OELSNITZ/ERZGEB.: Vertreter der sieben am Netzwerk "Lust auf Innenstadt" im Erzgebirgskreis vertretenen Städte trafen sich am Dienstag (07.03.) in Oelsnitz zu einem neuerlichen Erfahrungsaustausch. Zu beginn sprach der gastgebende Bürgermeister Bernd Birkigt über seine Stadt und die Stadtentwicklung in Oelsnitz (Bild). Weitere Programmpunkte, darunter eine Stadtbesichtigung, folgten.
Wirksame Oelsnitzer Projekte wie die "Industrie- und Handwerkernacht", die "Begrüßung der Neubürger" oder "Die Mitte stärken - Befragung der Jugendlichen" wurden zur Sprache gebracht.
Ziel des Begleitforschungsprojektes des Sächsischen Staatsministeriums der Innern ist es, die Innenstädte der beteiligten Städte erfolgreich zu machen, sowohl als Wirtschaftsraum als auch als Lebensmittelpunkt. Neben Oelsnitz gehören Annaberg-Buchholz, Aue, Marienberg, Schwarzenberg, Stollberg und Zschopau zum erzgebirgischen Städtenetzwerk. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)
 » M E D I A T H E K  |VideoNetzwerk für erfolgreiche Innenstädte  
Seite 4 von 733  1234567...731732»
Einträge pro Seite:  510204080


Standortdaten:
deutsch english français český


Bundesland / Bezirk:
Sachsen / Chemnitz
Landkreis:
Erzgebirgskreis » Karte
Höhe:
550-660m ü. NN
Fläche / Einwohner:
481 ha / 1.307
Geokoordinaten:
Länge 12.9250 / E 12° 56' 0"
Breite 50.6750 / N 50° 40' 0"

Aktuelles / News:
Aktuelle Nachrichten aus
dem Erzgebirge
» weiter

Volkshaus Thum:
02.03. Lederwarenverkauf
04.03. 80-90-Charts-Party
05.03. Baby-/Kinderbörse
22.03. Tanztee
25.03. Bläserphilharmonie
09.04. Baby-/Kinderbörse
15.04. Ostertanz
22.04. Jugendweihe
23.04. Kindermusical
26.04. Tanztee
29.04. Musik. Früherziehung

» ERZ-TV KOMPAKT
» ERZ-TV - Das Magazin
» ERZ-TV - Die Reportage
» Treffpunkt Kulinarisch
» Kultur im Erzgebirge

Weitere Informationen sind im jeweiligen Stadtboten oder unter Veranstaltungen zu finden.
© 2008 - 2017 Jahnsbach im Erzgebirge       zurück  |  Seitenanfang