WILLKOMMEN
BILDERGALERIE
BÜRGERSERVICE
HAUS DES GASTES
NACHRICHTEN
WIRTSCHAFT
POLITIK
SPORT
MEDIEN
KULTUR
SONSTIGES
STADTBOTE
VERANSTALTUNGEN
GESCHICHTE
WIRTSCHAFT / VEREINE
SEHENSWERTES
UNTERKÜNFTE
WINTERSPORT
WETTERDATEN
KONTAKT
IMPRESSUM


Haus des Gastes Thum

www.echt-erzgebirge.de

www.5min-online.eu

vergrößerte Kartenansicht

Nachrichten aus dem Erzgebirge - Bereich Wirtschaft

    
06.12.2008 13:00 (Wirtschaft)
Kothe wird Chef des Freizeitbades Greifensteine 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ/GEYER: Markus Kothe wird per 1. Januar 2009 als Geschäftsführer der Freizeitbad an der Silberstraße GmbH, Betreiberin des Freizeitbades Greifensteine (ehemals ANA MARE) in Geyer tätig. Bekannt ist Kothe bereits als Geschäftsführer der S+F Sport- und Freizeit Annaberg GmbH, einem Tochterunternehmen der Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG. Seine Erfahrungen als Chef der Annaberger Schwimmhalle Atlantis - die beiden Bäder arbeiten in technischen Fragen schon seit einiger Zeit zusammen - werden ihm bei seiner neuen, schwierigen Aufgabe sicher zugute kommen.
Das Freizeitbad Greifensteine steht seit Jahren wegen seines Betriebsergebnisses in der Kritik. Dabei verfügt die familienfreundliche Einrichtung über eine abwechslungsreiche Badelandschaft mit Wellenbad, Außenbecken und diversen Rutschen, einen attraktiven Wellnessbereich sowie eine ausgedehnte Saunalandschaft mit Rasulbad. Im Freizeitbad Greifensteine befindet sich ein Restaurant, das auch von Nicht-Badegästen genutzt werden kann. Die Kuppel-Architektur gibt dem Freizeitbad Greifensteine ein unverwechselbares Gepräge.

Bild: Das Hauptbecken des Freizeitbades Greifensteine, das auch als Wellenbad genutzt werden kann. (Quelle: Tourist-Infomation Geyer)
04.12.2008 16:00 (Wirtschaft)
Arbeitsagentur berät zu Kurzarbeitergeld 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Die derzeitige angespannte Weltwirtschaftslage kann auch für Unternehmen der Erzgebirgsregion Auftragsrückgänge zur Folge haben. Die Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz berät deshalb zu Kurzarbeit.
"Bevor Firmen über Entlassungen nachdenken, sollten sie die Möglichkeit nutzen, das Personal mit Kurzarbeit zu halten. Sind die erfahrenen Fachleute erst einmal weg, dann ist es oft schwer, bei Besserung der Auftragslage qualifizierte Mitarbeiter zu finden", appelliert der Leiter der Agentur für Arbeit Annaberg-Buchholz, Dr. Gerhard Rohde (Bild; KJ-Archiv), an die Unternehmer.
Die Kurzarbeit ist eine Möglichkeit, bei schwieriger wirtschaftlicher Lage wie Auftragsausfällen, Verzögerungen bei der Auftragserteilung oder Stornierungen von Aufträgen Entlassungen zu vermeiden. Dabei muss nicht das gesamte Unternehmen Kurzarbeit anmelden, es können auch bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen  Abteilungen betroffen sein.
Das Kurzarbeitergeld gewährt die Arbeitsagentur in sogenannten Leistungssätzen in der Höhe von 60 beziehungsweise 67 Prozent des pauschalierten Nettoausfalllohnes.
Für Betriebe, die bis Ende 2008 Kurzarbeit anzeigen, gilt eine verlängerte Bezugsdauer von zwölf Monaten. Das Bundeskabinett hat am 12.11.2008 beschlossen, diese Bezugsfrist bis auf 18 Monate zu verlängern.
Um die Vorteile des Kurzarbeitergeldes nutzen zu können, ist eine schriftliche Anzeige des Arbeitsausfalls bei der Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz erforderlich. Entsprechende Vordrucke stehen unter www.arbeitsagentur.de → Unternehmen → Finanzielle Hilfen zum Download bereit.
Mehr Informationen zum Kurzarbeitergeld bekommen Betriebe telefonisch unter 03733 133-3200 bzw. per Fax unter 03733 133-5240 oder per Mail: Annaberg-Buchholz.Team542@arbeitsagentur.de.
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: www.arbeitsagentur.de
04.12.2008 12:00 (Wirtschaft / Kultur)
Schwarzhumorige RAF-Cartoons in der IHK 
(MT) CHEMNITZ/SCHWARZENBERG: Unter dem Titel "Schwarzhumorige Cartoons" zeigt die IHK Südwestsachsen seit 3. Dezember eine Ausstellung mit Bildern und Cartoons des Schwarzenberger Künstlers Ralf Alex Fichtner (RAF). In der dritten Etage der Industrie- und Handelskammer werden laut Fichtner den Besuchen neben grellen und bunten Malereien auch harte Karikaturen geboten. Der Schwarzenberger zeichnet bereits seit zwei Jahren für die IHK-Zeitschrift, daraus entstand auch die Idee einer Ausstellung im Gebäude der IHK. Gezeigt werden etwa 60 Bilder und grafische Arbeiten.
Die Ausstellung ist bis zum 23. Januar zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, von 8 bis 18 Uhr. (Bildquelle: Sachsen Fernsehen Chemnitz)
03.12.2008 15:00 (Wirtschaft)
Geologin aus den USA informiert sich im Erzgebirge 
(MT) EHRENFRIEDERSDORF: Eine Stipendiatin der Fulbright Stiftung aus Sacramento/Kalifornien war zu Gast im Erzgebirge. Die studierte Geologin Aine Steiner gewann im Rahmen ihres Praktikums beim Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft Einblicke im Sanierungs-know-how der Wismut GmbH sowie im Einsatz von Erdwärme aus Grubenwässern im ehemaligen Zinnerzrevier Ehrenfriedersdorf. Dort informierte über und unter Tage Burkhard Zschau, Projektleiter der Energie Ressourcen Netzwerk GmbH, und Netzwerkpartner des GeoKompetenzZentrums Freiberg über die Wärmetauscher und Wärmepumpen, mit deren Hilfe öffentliche Gebäude und Gewerbe vor Ort mit der umweltfreundlichen Wärme aus der Tiefe versorgt werden.
Sicherlich ein innovatives Konzept, das an die von Frau Steiner mit nachbereitete Reise von Staatsminister Kupfer in die USA vom Herbst des Jahres anknüpfte. Frau Steiner, die fließend Deutsch spricht, wird sich nun in ihrem Masterstudium vielleicht auch noch mehr mit diesen Themen beschäftigen, die in Zukunft in den USA durch den Politikwechsel an Bedeutung gewinnen werden. Ein "Made in Saxony" wird ihr dabei sicherlich im Bewußtsein bleiben. (Bildquelle: Energie Ressourcen Netzwerk GmbH)
03.12.2008 07:00 (Wirtschaft)
Bauberufe und grüne Berufe werden vorgestellt 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Annaberg-Buchholz lädt für den 9. Dezember, 16 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung ein. Vertreter des VBFA e.V Schlema, informieren über die Ausbildung zum Maurer, Straßenbauer, Tiefbaufacharbeiter, Hochbaufachwerker und Trockenbaumonteur sowie zum Gärtner und Gartenbauwerker.
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Seite 724 von 742  «23...721722723724725726727...740741»
Einträge pro Seite:  510204080


Standortdaten:
deutsch english français český


Bundesland / Bezirk:
Sachsen / Chemnitz
Landkreis:
Erzgebirgskreis » Karte
Höhe:
550-660m ü. NN
Fläche / Einwohner:
481 ha / 1.303
Geokoordinaten:
Länge 12.9250 / E 12° 56' 0"
Breite 50.6750 / N 50° 40' 0"

Aktuelles / News:
Aktuelle Nachrichten aus
dem Erzgebirge
» weiter

Volkshaus Thum:
04.05. Lederwarenverkauf
19.05. The Firebirds
20.05. 80-90-Charts-Patry
24.05. Tanztee
09.-11.06. Orchestertreff
14.06. Tanztee

» ERZ-TV KOMPAKT
» ERZ-TV - Das Magazin
» ERZ-TV - Die Reportage
» Treffpunkt Kulinarisch
» Kultur im Erzgebirge

Weitere Informationen sind im jeweiligen Stadtboten oder unter Veranstaltungen zu finden.
© 2008 - 2017 Jahnsbach im Erzgebirge       zurück  |  Seitenanfang