WILLKOMMEN
BILDERGALERIE
BÜRGERSERVICE
HAUS DES GASTES
NACHRICHTEN
WIRTSCHAFT
POLITIK
SPORT
MEDIEN
KULTUR
SONSTIGES
STADTBOTE
VERANSTALTUNGEN
GESCHICHTE
WIRTSCHAFT / VEREINE
SEHENSWERTES
UNTERKÜNFTE
WINTERSPORT
WETTERDATEN
KONTAKT
IMPRESSUM


Haus des Gastes Thum

www.echt-erzgebirge.de

www.5min-online.eu

vergrößerte Kartenansicht

Nachrichten aus dem Erzgebirge - Bereich Wirtschaft

    
28.10.2008 09:00 (Wirtschaft)
Generalversammlung der Kammerunion Elbe/Oder 
(DTPA) CHEMNITZ: Die diesjährige Generalversammlung der Kammerunion Elbe/Oder (KEO) findet am 29. Oktober ab 9 Uhr in der IHK Südwestsachsen in Chemnitz statt.
Auf dem Programm stehen am Mittwoch u. a. die Problematik der Arbeitnehmerfreizügigkeit auf dem deutschen Arbeitsmarkt für Bürgerinnen und Bürger mittel- und osteuropäischer EU-Staaten sowie Projekte in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.
Die Kammerunion Elbe/Oder wurde im Jahr 2000 in Hamburg gegründet. Mittlerweile gehören diesem Netzwerk 29 IHKs an. Die KEO vertritt damit über 600.000 Mitgliedsunternehmen und ist für diese ein Sprachrohr zur Politik in den jeweiligen Ländern und auf europäischer Ebene. In der Region Elbe/Oder leben 37 Millionen Menschen und damit acht Prozent aller EU-Bürger.
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: Kammerunion Elbe/Oder
25.10.2008 06:00 (Wirtschaft)
Vereinbarung zwischen Dürerschule und AWEBA 
(MT) AUE: Die Auer Mittelschule "Albrecht Dürer" und die AWEBA Werkzeugbau GmbH haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Vorteil der Vereinbarung ist eine verbesserte Berufsorientierung mit Einblicken in betriebliche Strukturen und Abläufe. Der Betrieb sieht in der frühzeitigen Einbeziehung und Betreuung interessierter Schülerinnen und Schüler eine Möglichkeit, sich qualifizierten Nachwuchs zu sichern.
Inhalt der Vereinbarung sind unter anderem die Bereitstellung von Praktikumplätzen für die Klassen 8 und 9 sowie die Durchführung von Betriebsbesichtigungen für Schüler und Lehrkräfte. Gleichzeitig angeboten werden weiterhin im Rahmen des Projektes "Fit für den Beruf - Fit fürs Leben" Bewerbertraining, Berufswahlpass und Berufsorientierungsprojekte.
24.10.2008 09:00 (Wirtschaft / Politik)
Fuss: "Es gibt nicht nur ABM und Ein-Euro-Jobs" 
(MT) CHEMNITZ: Nach dem Willen der Bundesregierung wird es ab dem kommenden Jahr keine Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM) für Arbeitslosengeld IIEmpfänger mehr geben. Karl Peter Fuß, der Chef der Regionaldirektion Sachsen der BA, rechnet aber nicht mit einem Rückgang der Maßnahmen auf dem zweiten Arbeitsmarkt.
"Die Vielfalt der Maßnahmen auf dem zweiten Arbeitsmarkt hat deutlich zugenommen. Es gibt nicht nur ABM und Ein-Euro-Jobs. Wir haben eine weit größere Palette an Möglichkeiten, die sich nur noch nicht so herumgesprochen haben", so Fuß.
Der Gesetzentwurf zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente wurde am 7. Oktober vom Bundeskabinett beschlossen und wird derzeit in den parlamentarischen Gremien beraten. Nach dem Entwurf soll das Gesetz am 1. Januar 2009 in Kraft treten. Vorgesehen ist eine Straffung der Förderinstrumente für Arbeitslose. Weitere Schwerpunkte des Entwurfes sind unter anderem eine Erhöhung der Transparenz von Förderleistungen, die Einführung eines Vermittlungsund eines Experimentierbudgets, der Rechtsanspruch auf die Vorbereitung zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses oder die Einführung von eigenständigen
Regelungen zur Förderung der Selbständigkeit für Arbeitslosengeld II-Empfänger.
Seit Beginn des Jahres wurden für 11.479 arbeitslose Sachsen ABM und für 38.429 Arbeitslosengeld II-Empfänger Arbeitsgelegenheiten eingerichtet. Mit dem Beschäftigungszuschuss fanden in Sachsen 631 Langzeitarbeitslose im gleichen Zeitraum einen Job. Beim Kommunalkombi steht Sachsen im Ranking der Bundesländer an der Spitze. 1499 Stellen wurden seit Jahresbeginn bewilligt.
23.10.2008 14:00 (Wirtschaft)
Arbeitsmarktaufschwung hielt an 
(MT) KAMENZ: Im zweiten Quartal dieses Jahres hatten 1,958 Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsplatz in Sachsen, knapp 22.000 Personen bzw. 1,1 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Damit setzte sich der bereits im ersten Quartal 2008 verzeichnete Anstieg der Erwerbstätigenzahl fort. Diese Entwicklung wurde ähnlich wie 2007 von einer Zunahme der Zahl der Arbeitnehmer getragen.
1,6 Prozent bzw. 30.900 mehr Erwerbstätige gab es im Jahresdurchschnitt 2007 gegenüber dem Vorjahr in Sachsen. (Quelle: Statistisches Landesamt)
21.10.2008 13:00 (Wirtschaft)
Kaufwerte für Landwirtschaftsflächen in Sachsen 
(MT) KAMENZ: Landwirtschaftliche Flächen im Gesamtwert von rund 32,2 Millionen Euro mit einem Durchschnittspreis von 4.858 Euro je Hektar wurden in Sachsen im Jahr 2007 veräußert. Das sind zwar 729 Euro pro Hektar mehr als im Vorjahr, dennoch werden für landwirtschaftliche Flächen in Sachsen deutlich geringere Kaufpreise erzielt als im deutschlandweiten Durchschnitt mit 9.205 Euro pro Hektar. (Quelle: Statistisches Landesamt)
Seite 725 von 733  «23...722723724725726727728...731732»
Einträge pro Seite:  510204080


Standortdaten:
deutsch english français český


Bundesland / Bezirk:
Sachsen / Chemnitz
Landkreis:
Erzgebirgskreis » Karte
Höhe:
550-660m ü. NN
Fläche / Einwohner:
481 ha / 1.307
Geokoordinaten:
Länge 12.9250 / E 12° 56' 0"
Breite 50.6750 / N 50° 40' 0"

Aktuelles / News:
Aktuelle Nachrichten aus
dem Erzgebirge
» weiter

Volkshaus Thum:
02.03. Lederwarenverkauf
04.03. 80-90-Charts-Party
05.03. Baby-/Kinderbörse
22.03. Tanztee
25.03. Bläserphilharmonie
09.04. Baby-/Kinderbörse
15.04. Ostertanz
22.04. Jugendweihe
23.04. Kindermusical
26.04. Tanztee
29.04. Musik. Früherziehung

» ERZ-TV KOMPAKT
» ERZ-TV - Das Magazin
» ERZ-TV - Die Reportage
» Treffpunkt Kulinarisch
» Kultur im Erzgebirge

Weitere Informationen sind im jeweiligen Stadtboten oder unter Veranstaltungen zu finden.
© 2008 - 2017 Jahnsbach im Erzgebirge       zurück  |  Seitenanfang