WILLKOMMEN
BILDERGALERIE
BÜRGERSERVICE
HAUS DES GASTES
NACHRICHTEN
WIRTSCHAFT
POLITIK
SPORT
MEDIEN
KULTUR
SONSTIGES
STADTBOTE
VERANSTALTUNGEN
GESCHICHTE
WIRTSCHAFT / VEREINE
SEHENSWERTES
UNTERKÜNFTE
WINTERSPORT
WETTERDATEN
KONTAKT
IMPRESSUM


Haus des Gastes Thum

www.echt-erzgebirge.de

www.5min-online.eu

vergrößerte Kartenansicht

Nachrichten aus dem Erzgebirge - Bereich Politik

    
25.09.2017 06:00 (Politik)
Der Freistaat Sachsen hat gewählt 
(MT) KAMENZ: Um 1:31 Uhr stellte der Landeswahlleiter Burkhard Müller das vorläufige Ergebnis der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag für den Freistaat Sachsen fest. Insgesamt waren 3.328.669 wahlberechtigte Sachsen und damit 77.761 weniger als zur letzten Bundestagswahl 2013 aufgerufen, ihre Stimme einem Direktkandidaten/einer Direktkandidatin ihres Wahlkreises sowie der Landesliste einer Partei zu geben. Von diesem grundgesetzlich verbrieften Recht machten 75,4 Prozent der Wahlberechtigten Gebrauch. Folglich lag die Wahlbeteiligung rund 6 Prozentpunkte über der von 2013.
Mit Schließung der Wahllokale am 24. September um 18 Uhr konnten die Wahlvorstände der insgesamt 3.532 Urnen- sowie 607 Briefwahlbezirke mit der öffentlichen Stimmauszählung beginnen. Die erste Gemeinde übermittelte 19:03 Uhr ihr vorläufiges Ergebnis.
Der höchste Zweitstimmenanteil entfiel auf die AfD (27,0 Prozent). Dies sind circa 20 Prozentpunkte mehr als bei der Bundestagswahl 2013. Nur 0,1 Prozentpunkte dahinter liegt die CDU (26,9 Prozent). Sie büßte damit fast 16 Prozentpunkte ein. Drittstärkste Kraft wurde mit 16,1 Prozent DIE LINKE, sie verlor damit nur rund 4 Prozentpunkte im Vergleich zur Bundestagswahl 2013.
Nach vorläufigem Stand erhält die AfD die Direktmandate in den Wahlkreisen Bautzen I, Görlitz sowie Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Das Direktmandat im Wahlkreis Leipzig I geht voraussichtlich an DIE LINKE. Alle verbliebenen zwölf Direktmandate behauptet die CDU, die bei der Bundestagswahl 2013 noch alle 16 Wahlkreise für sich gewann.
25.09.2017 01:04 (Politik)
Weniger AfD im Erzgebirgsnorden 
(SvS) ERZGEBIRGE: Auch für den Wahlkreis 163 (Chemnitzer Umland / Erzgebirgskreis II), zu dem der Altlandkreis Stollberg gehört, stehen die vorläufigen Ergebnisse nun fest. Mit 30,6 % ist die CDU noch etwas schwächer vertreten als im Erzgebirgskreis I. Aber auch die AfD ist hier im Verhältnis nicht so oft in der Zweitstimme angekreuzt worden. Sie kommt auf 26,8 %. Dafür schneiden SPD (10,6 %), FDP (7,7 %), Linke (15,3 %) und Grüne (2,8 %) leicht besser ab. Auch die Wahlbeteiligung war 0,3 Prozentpunkte besser und lag bei 75,8 %.
25.09.2017 00:42 (Politik)
Alexander Krauß (CDU) in Bundestag gewählt 
(SvS) ERZGEBIRGE: Er hat es geschafft, wenn auch nur knapp. Alexander Krauß (CDU) hat die Mehrheit der Erststimmen in seinem Wahlkreis 164 (Erzgebirgskreis I) auf sich vereinen können. Er erhielt 34,7 % der Stimmen. Zweiter wurde AfD-Bewerber Karsten Uwe Teubner mit 30,2 %. Klaus Tischendorf (DIE LINKE) kam auf 15,2 % der Stimmen. Es folgen Sören Wittig (SPD, 9,0 %), Tino Günther (FDP, 7,2 %) und Sebastian Walter (GRÜNE, 2,7 %).
Alexander Krauß wurde 1975 in Erlabrunn geboren, ist verheiratet und hat einen Sohn sowie zwei Töchter. Er studierte Politikwissenschaften, Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie evangelische Theologie in Leipzig und Prag. Seit 2004 sitzt er für die CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag und ist seit 2011 im Bundesvorstand der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft. Krauß engagiert sich zudem u.a. seit seiner Kindheit in der Bergknappschaft Johanngeorgenstadt, im Aphasikerzentrum Südwestsachsen und weiteren Vereinen. Für eine Mitgliedschaft in der CDU konnte er sich gerade wegen der politischen Wende 1989/90 begeistern. Damals, so sagt er, gab Helmut Kohl viel Zuversicht. Dabei habe er aber auch gelernt: Wer verändern will, der muss sich einbringen. Seine politische Laufbahn begann in der Jungen Union.
25.09.2017 00:12 (Politik)
Bundestagswahl: CDU siegt im ERZ nur knapp 
(SvS) ERZGEBIRGE: Die Stimmzettel zur Bundestagswahl sind im Wahlkreis 164 (Erzgebirgskreis I) vollständig ausgezählt. Ginge es nach den Wählern in den Altkreisen Aue-Schwarzenberg, Annaberg und Mittleres Erzgebirge, dann wäre die CDU mit 31,0 % zwar stärkste Kraft, aber nur denkbar knapp. Die AfD, die einige Orte wie Aue, Johanngeorgenstadt oder Tannenberg klar gewinnen konnte, ist mit 29,2 % der Wählerstimmen nur insgesamt 2.813 Stimmen weniger gleich auf Platz 2 angekommen. DIE LINKE ist drittstärkste Kraft, gefolgt von SPD und FDP. Die GRÜNEN spielen offenbar gar keine Rolle.
75,5 % aller Wahlberechtigten haben heute oder per Briefwahl in den vergangenen Tagen ihre Stimme abgegeben. Das sind 5,9 % mehr als vor vier Jahren.
24.09.2017 08:00 (Politik / Sonstiges)
Bürger bei Stadtentwicklungskonzept gefragt 
(MT) ANNABERG-BUCHHOLZ: In Annaberg-Buchholz können und sollen die Einwohner der Stadt die künftige städtische Entwicklung mitbestimmen. Nachdem 2003 vom Stadtrat erstmals ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept - kurz INSEK - beschlossen wurde, wünscht sich die Stadtverwaltung jetzt eine rege Bürgerbeteiligung bei der Erarbeitung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes 2025.
Jeder Bürger kann bei Interesse eine Kurz- und die Langform des Entwurfes INSEK 2025 lesen. Zu finden sind diese bis zum 31.10.2017 im Internet unter www.annaberg-buchholz.de/stadtentwicklungskonzept oder während der Öffnungszeiten des Bürgerzentrums im Rathaus, Foyer, 1. Obergeschoss.
Oberbürgermeister Rolf Schmidt wird im Oktober in allen Ortsteilen Bürgerversammlungen unter dem Motto "Sprich mit Schmidt" durchführen, in deren Rahmen das INSEK 2025 vorgestellt und diskutiert wird. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)
» L I N K S  zur Nachricht
weitere Info’s: www.annaberg-buchholz.de/stadtentwicklungskonzept
 » M E D I A T H E K  |VideoBürger bei Stadtentwicklungskonzept gefragt  
Seite 1 von 661  1234...659660»
Einträge pro Seite:  510204080


Standortdaten:
deutsch english français český


Bundesland / Bezirk:
Sachsen / Chemnitz
Landkreis:
Erzgebirgskreis » Karte
Höhe:
550-660m ü. NN
Fläche / Einwohner:
481 ha / 1.291
Geokoordinaten:
Länge 12.9250 / E 12° 56' 0"
Breite 50.6750 / N 50° 40' 0"

Aktuelles / News:
Aktuelle Nachrichten aus
dem Erzgebirge
» weiter

Volkshaus Thum:
17.09. Baby-/Kinderbörse
27.09. Tanztee
16.10. Einwohnerinformationen
21.10. Brass & Dance
25.10. Tanztee
28.10. Kartenverkauf

» ERZ-TV KOMPAKT
» ERZ-TV - Das Magazin
» ERZ-TV - Die Reportage
» Treffpunkt Kulinarisch
» Kultur im Erzgebirge

Weitere Informationen sind im jeweiligen Stadtboten oder unter Veranstaltungen zu finden.
© 2008 - 2017 Jahnsbach im Erzgebirge       zurück  |  Seitenanfang